Sie befinden sich hier:
Programm  |  Neue Titel

Markus Rothaar

promovierte 1999/2000 in Tübingen, 2013 Habilitation an der Fernuniversität Hagen. Seit 2013 Inhaber der Stiftungsprofessur für Bioethik an der KU Eichstätt-Ingolstadt. Forschungsgebiete: Bioethik, politische Philosophie, Rechtsphilosophie, Theoretische Ethik.

zurück



Titel dieses Autors:

Martin Hähnel (Hrsg.)Markus Rothaar (Hrsg.)Roland Kipke (Hrsg.)

Der manipulierbare Embryo

Potentialitäts-und Speziesargumente auf dem Prüfstand
 2017, 247 S., kart.
 ISBN: 978-3-95743-111-0
 EUR 38,00
bestellen   mehr