Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika

Karl-Georg Niebergall

studierte Logik und Wissenschaftstheorie, Philosophie, Mathematik und Physik. 1995 wurde er in Philosophie promoviert, seit 1998 war er Oberassistent am Philosophie-Department der LMU München. 2002 habilitierte er sich in Philosophie sowie Logik und Wissenschaftstheorie. Jetzt Lehrstuhlinhaber Logik und Sprachpilosophie am Institut für Philosophie der HU Berlin.
Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Sprachphilosophie, Ontologie, Wissenschaftstheorie, Logik.

zurück



Titel dieses Autors:

Carlos Ulises Moulines (Hrsg.)Karl-Georg Niebergall (Hrsg.)

Argument & Analyse

Reihe: Perspektiven der Analytischen Philosophie | Perspectives in Analytical Philosophy
 2002, 430 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-253-2
 EUR 57,00
bestellen   mehr


Gerhard Ernst (Hrsg.)Karl-Georg Niebergall (Hrsg.)

Philosophie der Wissenschaft - Wissenschaft der Philosophie

Festschrift für C. Ulises Moulines zum 60. Geburtstag
 2006, 301 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-571-7
 EUR 71,00
bestellen   mehr