Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika
Michael Quante (Hrsg.)Andreas Vieth (Hrsg.)

Xenotransplantation

Ethische und rechtliche Probleme
Reihe: ethica
Band 2
 2001, 222 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-302-7
 EUR 35,00

Mit der Entwicklung der Xenotransplantation, d.h. dem Versuch, tierliche Organe auf menschliche Empfänger zu übertragen, hofft die Transplantationsmedizin, die notorische Knappheit von Spendeorganen beheben zu können. Diese Transplantationsart wirft aus ethischer und rechtlicher Perspektive vielfältige Fragen und Probleme auf. Die Beiträge, die in diesem Band versammelt sind, stellen zum einen die Hauptergebnisse der großen Studien zur Xenotransplantation und den Diskussionstand im Bereich der Ethik dar. Zum anderen wird der rechtliche Rahmen, der für die Xenotransplantation gegenwärtig gegeben ist, analysiert und auf mögliche Probleme und Regelungsbedarf hin untersucht. Damit wendet sich dieses Buch sowohl an Ethiker und Juristen wie auch an interessierte Nichtspezialisten, die sich mit den drängenden Fragen der gegenwärtigen biomedizinischen Ethik auseinandersetzen möchten. Mit Beiträgen von: Dieter Birnbacher, Michael Quante, Stefan Jungeblodt, Rainer Paslack.
 
weitere Titel aus der Reihe ethica

zurück


 

Die Herausgeber/innen

Michael Quante

Dr. phil., geb. 1962, 2005-2009 Professor an der Universität zu Köln. Ko-Direktor des...
mehr
..................................................

Andreas Vieth

geb. 1968. 1990-1996 Studium der klassischen Philologien und der Philosophie in Münster....
mehr

Rezension

Philosophischer Literaturanzeiger, Band 54, Heft 3, 2001

Ein Fernziel der gegenwärtig nach wie vor heiß...

mehr

Rezension

NJW Informationen, Heft 46, 2001

Der Band der bekannten und bewährten Reihe enthält zwei...

mehr

Rezension

Ethik in der Medizin, 2003

Debatten um die Chancen und Risiken der artübergreifenden...

mehr