Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Philosophie  |  Wissenschaftstheorie
Gottfried Gabriel

Präzision und Prägnanz

Logische, rhetorische, ästhetische und literarische Erkenntnisformen
-auch als E-Book erhältlich-
 2019, 256 S., kart.
 ISBN: 978-3-95743-140-0
 EUR 68,00

Erkenntnis wird weitgehend mit propositionalem Wissen gleichgesetzt und damit am Begriff der begründeten wahren Aussage festgemacht. Diesem Wissensbegriff werden weitere Erkenntnisformen an die Seite gestellt. Die Entfaltung eines derartigen pluralistischen Erkenntnisbegriffs besagt, dass es unterschiedliche Erkenntnisformen gibt, die einander zu einer umfassenden Weltorientierung ergänzen. Ein solcher Pluralismus ist daher kein Relativismus, sondern ein Komplementarismus. Die einzelnen Erkenntnissweisen werden in ihren jeweiligen Besonderheiten untersucht. Die Bandbreite reicht von präziser logischer Argumentation bis hin zu prägnanter ästhetischer Vergegenwärtigung – im spannungsreichen Feld von Logik, Rhetorik, Ästhetik und Poetik.

 

Hier als E-Book bestellen.

 
weitere Titel der Sachgruppe Wissenschaftstheorie

zurück


 

Über den Autor/in

Gottfried Gabriel

Prof. Dr., geb. 1943, Studium der Philosophie, Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 25 KB
Download

Einleitung

PDF, 67 KB
Download