Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  explicatio
Urs Meyer

Politische Rhetorik

Theorie, Analyse und Geschichte der Redekunst am Beispiel des Spätaufklärers Johann Gottfried Seume
Reihe: explicatio
 2001, 292 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-111-5
 EUR 37,80

Was ist und was leistet politische Rhetorik? Sich mit dieser Frage zu beschäftigen, bedeutet meistens eine wertende Parteinahme für oder wider die gemeinte Sache. Das vorliegende Buch rekonstruiert Wege und Ursachen der kontroversen Debatte über das Verhältnis zwischen Rhetorik, Politik und Literatur. Für den zur Leerformel verblassten Begriff des »Politischen Textes« wird ein anwendbarer, historisch flexibler Definitionsvorschlag erarbeitet. Dem theoretischen Teil folgt die Anwendung auf Texte des Spätaufklärers Johann Gottfried Seume (1763-1810). Die detaillierte Analyse zweier Prosawerke wirft ein neues Licht auf diesen Autor als Klassiker der politischen Rhetorik in seiner stilistischen Vielfalt. Der dritte Abschnitt beschreibt schließlich den Zusammenhang zwischen Seumes literarisch-politischer Schreibweise und den von ihm gewählten Gattungen.

 
weitere Titel aus der Reihe explicatio

zurück


 

Über den Autor/in

Urs Meyer

Dr. phil., geb. 1967 in Luzern. Studium der Germanistik, Philosophie und Theologie an der...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 277 KB
Download

Einleitung

PDF, 709 KB
Download