Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  ethica
Bernward Gesang (Hrsg.)

Biomedizinische Ethik

Aufgaben, Methoden, Selbstverständnis
Reihe: ethica
Band 4
 2002, 193 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-303-4
 EUR 33,60

Seit einigen Jahren beschleunigt sich die Entwicklung der biomedizinischen Ethik ständig. Das Ziel dieses Buches ist es, dieser dynamischen Entwicklung eine Selbstvergewisserung an die Seite zu stellen. Was ist überhaupt biomedizinische Ethik, und wohin entwickelt sie sich? Sind Bioethik und angewandte Ethik insgesamt Teildisziplinen der philosophischen Ethik oder eigenständige Disziplinen? Was sind Ethiker, und welche Funktion haben sie in bioethischen Diskursen? Sind sie Berater, Mediatoren oder Experten? Welchen Status haben ihre Urteile? Können sie als Experten die “richtigen” moralischen Standpunkte liefern, denen die “Normalbürger” ihre intuitiven Moralurteile unterordnen müssen? Mit Beiträgen von: Joachim Ach, Dieter Birnbacher, Bernward Gesang, Dietmar Mieth, Michael Quante, Christa Runtenberg, Ludwig Siep, Andreas Vieth.
 
weitere Titel aus der Reihe ethica

zurück


 

Der Herausgeber/in

Bernward Gesang

geb. 1968, Studium der Philosophie, Germanistik und Pädagogik in Münster, Promotion 1994,...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 73 KB
Download

Einleitung

PDF, 87 KB
Download

Rezension

Zeitschrift für medizinische Ethik, Heft 1, 2004-03-03

Wenn sich eine neue akademische Disziplin etabliert, dann...

mehr

Rezension

Humanismus aktuell, Heft 12, 2003

"Bioethik" oder "biomedizinische Ethik"
Aus Anlass des...

mehr