Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  ethica

Zeitschrift für Politikwissenschaft 4/2005

Was der Kieler Philosoph Kersting als »philosophische Nebensachen« tituliert, ist ein lesenswerter Rundgang durch eine »Galerie intellektueller Kurzporträts, die die führenden Köpfe der gegenwärtigen politischen Philosophie und ihre jüngsten Debattenbeiträge zu Fragen der Gerechtigkeit kritisch präsentiert« (7). Dabei handelt es sich überwiegend um - teilweise erweiterte - Rezensionen aus der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«, die in den letzten 15 Jahren erschienen sind. Die Essays bestechen durch die Kraft der Zuspitzung, mit der Kersting den argumentativen Kern der besprochenen Titel herausarbeitet und nicht selten gegen den Strich bürstet. Bislang unveröffentlichte Vorträge und Essays bilden den zweiten Teil des Bandes.


WK


 


zurück
 

Über den Autor/in

Wolfgang Kersting

Studium der Philosophie, Germanistik und Geschichte an der Universität Göttingen und der...
mehr

Rezension

Frankfurter Rundschau - Mi.,07.09.2005 | Nr. 208 | S/R/H/D

Kapitalistische Lebenskunst
Wolfgang...

mehr

Rezension

Zeitschrift für Politikwissenschaft 4/2005

Was der Kieler Philosoph Kersting als »philosophische...

mehr