Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Philosophie  |  Praktische Philosophie
Dieter Sturma

Philosophie der Person

Die Selbstverhältnisse von Subjektivität und Moralität
 2008, 2. unv. Aufl., 376 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-666-0
 EUR 28,00

In Sturmas Untersuchung werden die Grundlagen für eine Philosophie der Person gelegt, die die Kluft zwischen theoretischer und praktischer Philosophie überbrückt. Es wird gezeigt, daß die systematische Verschränkung von theoretischer und praktischer Philosophie imstande ist, die Bedeutung menschlicher Subjektivität und Moralität aufzudecken, die in vielfältigen reduktionistischen Spielarten des Zeitgeistes kaum mehr kenntlich wird. Konzeptioneller Ausgangspunkt ist ein Naturalismus, der die Erlebnisperspektive von Personen nicht ausklammert, sondern einschließt. Auf diese Weise können gleichermaßen die Extreme von eliminativem Physikalismus und metaphysischem Dualismus vermieden werden.
 
weitere Titel der Sachgruppe Praktische Philosophie

zurück


 

Über den Autor/in

Dieter Sturma

Prof. Dr. phil., geb. 1953, Studium der Philosophie, Linguistik, Literaturwissenschaft und...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 266 KB
Download

Einleitung

PDF, 797 KB
Download

Rezension

Neue Zürcher Zeitung, Juni 1998

Der Zeitgeist ist ein Chamäleon. Er lanciert unaufhörlich...

mehr

Rezension

»Frankfurter Rundschau«, Mai 1998

Ohne Zweifel spitzen sich seit einigen Jahren die...

mehr

Rezension

Filosofía, 1998

No podemos menos que felicitar al Prof. Sturma por este...
mehr

Rezension

I. Koncsik in: ETHICA, 1998

Vorliegendes Buch, das als Habilitationsschrift 1995 vom...

mehr