Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Philosophie  |  Erkenntnistheorie

Ulrich Nortmann


Ulrich Nortmann,
geb. 1956, Studium der Mathematik, Philosophie und Mittellateinischen Philologie in Göttingen. Promotion in Philosophie 1985 in Göttingen, Habilitation für Philosophie 1993 in Bonn. Seit 1999 Professor für Theoretische Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Universität Saarbrücken. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, zuletzt: Unscharfe Welt? Was Philosophen über Quantenmechanik wissen möchten.
Forschungsschwerpunkte: Logik, Sprachphilosophie, Theorie der Physik und der Mathematik, antike griechische Philosophie, Kunstphilosophie

zurück


sortiert nach:

Titel dieses Autors:

Ulrich Nortmann

Allgemeinheit und Individualität

Die Verschiedenartigkeit der Formen in »Metaphysik« Z
 2. unv. Aufl., 1997, 334 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-018-7
 EUR 27,00
bestellen   mehr


Ulrich Nortmann

Im Kopf die Unendlichkeit

Fesselung und Entfesselung des Denkens durch Mathematik
 2015, 422 S., Broschur
 ISBN: 978-3-89785-073-6
 EUR 39,80
bestellen   mehr