Sie befinden sich hier:
Programm  |  Philosophie  |  Neurophilosophie
Oliver Müller (Hrsg.)Jens Clausen (Hrsg.)Giovanni Maio (Hrsg.)

Das technisierte Gehirn

Neurotechnologien als Herausforderung für Ethik und Anthropologie
 2009, 507 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-629-5
 EUR 40,00

Die modernen Neurotechnologien sind eine Herausforderung für unsere ethische Reflexion. Als homo faber formte und formt der Mensch die Welt zwar schon immer nach seinen Vorstellungen. Mit den modernen Neurotechnologien wird der Mensch aber in besonderer Weise selbst das Objekt seines Technisierungs- und Gestaltungswillens. Die Technik kann immer tiefer in das Gehirn eindringen. Gleichzeitig werden durch immer genauere Kenntnisse neurophysiologischer Prozesse und Zusammenhänge zunehmend technische »Ersetzungen« von Gehirnleistungen möglich.

 

Was aber sind die ethischen und anthropologischen Implikationen von solchen »Verschmelzungen« eines Gehirns mit technischen Systemen? Was bedeutet es normativ, wenn sich mit der »Modulation« von Gehirnfunktionen auch die individuelle Persönlichkeit verändert?

 

In diesem interdisziplinären Band werden die Technisierung des Gehirns und die Konsequenzen für unser Selbstbild und für unser Handeln diskutiert. Die ethische und anthropologische Reflexion wird dabei um neurowissenschaftliche, medizinische, juristische, historische, wissenschaftstheoretische, ökonomische und technikphilosophische Perspektiven ergänzt.

 
weitere Titel der Sachgruppe Neurophilosophie

zurück


 

Die Herausgeber/innen

Oliver Müller

studierte in Heidelberg, Hamburg, Venedig und an der Humboldt-Universität zu Berlin...
mehr
..................................................

Jens Clausen

geb. 1969, Studium der Biologie und Philosophie an der Universität Tübingen, dort 2004...
mehr
..................................................

Giovanni Maio

ist Professor und Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 227 KB
Download

Einleitung

PDF, 247 KB
Download

Rezension FAZ 8.4.2010

PDF, 153 KB
Download

Rezension

Christ der Gegenwart

mehr

Rezension

Journal Phänomenologie, 33/2010

mehr