Sie befinden sich hier:
Programm  |  Philosophie  |  Politische Philosophie
Christoph Jäger (Hrsg.)Georg Meggle (Hrsg.)

Kunst und Erkenntnis

vergriffen
Reihe: KunstPhilosophie
Band 6
 2005, 232 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-352-2
 EUR 19,80

Dient Kunst der Erkenntnis? Vermittelt sie Einsichten oder Wissen? Und wenn ja: auf welche Weise? Sind ästhetische Urteile wahr oder falsch? Beruht unsere Wertschätzung von Kunst auf ihren kognitiven Funktionen? Zu diesen Fragen, die zu den klassischen Themen der Kunstphilosophie gehören, beziehen zehn Philosophen aus dem deutschen Sprachraum in Originalbeiträgen Position.

Der Band dokumentiert den gegenwärtigen Stand der Kontroversen zwischen kognitivistischen und nichtkognitivistischen Theorien der Kunst und der Kunstbewertung.

Mit Beiträgen von Rüdiger Bittner, Sabine A. Döring, Christoph Jäger, Bernd Kleimann, Dirk Koppelberg, Jens Kulenkampff, Franz von Kutschera, Alexander Piecha, Jakob Steinbrenner und Henning Tegtmeyer.


Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.kunstphilosophie.info/Reihe.html

 
weitere Titel aus der Reihe KunstPhilosophie

zurück


 

Die Herausgeber/innen

Christoph Jäger

geb. 1965; Studium der Philosophie in Münster, Hamburg und Oxford; Promotion 1994 an der...
mehr
..................................................

Georg Meggle

geb. 1944, Studium in München (Wolfgang Stegmüller), Oxford (Richard M. Hare, Peter F....
mehr

Rezension

Zeitschrift für philosophische Forschung, Band 61|Heft 2, April-Juni 2007

[…] Positiv hervorzuheben ist die klare thematische...

mehr