Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Philosophie  |  Politische Philosophie
Michael Quante (Hrsg.)

Perspektiven der Humangenetik

Medizinische, psychologische und ethische Aspekte
 1997, 248 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-019-4
 EUR 27,00

Die mit der Humangenetik verbundenen Schwierigkeiten sind zahlreich und auf vielfältige Weise miteinander verwoben. Deshalb sind die Problemstellungen nur in einer fächerübergreifenden Perspektive angemessen zu behandeln. Dieses Buch soll mit Beiträgen zu medizinischen, psychologischen und ethischen Aspekten einen interdisziplinären Dialog ermöglichen, in dem eine sachgerechte Diskussion der Chancen und Risiken humangenetischer Diagnostik geführt werden kann. Zugleich soll dem Leser ein Einblick in die fachspezifischen Fragestellungen und Problemfelder gegeben und ein Eindruck von den übergreifenden Zusammenhängen vermittelt werden. Mit Beiträgen von: Ruth Chadwick, Waltraud Friedel, Jennifer Hartog, Hans-Peter Kröner, Christopher Lamberti, Dietmar Mieth, Irmgard Nippert, Franz Petermann, Michael Quante, Klaus Schonauer, Sabine Stengel-Rutkowski, Silvia Wiedebusch, Urban Wiesing, Gerhard Wolff.
 
weitere Titel der Sachgruppe Praktische Philosophie

zurück


 

Der Herausgeber/in

Michael Quante

ist Professor für Praktische Philosophie am Philosophischen Seminar der Universität Münster...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 183 KB
Download

Einleitung

PDF, 582 KB
Download

Rezension

Bernward Gesang, Münster in: Ethik in der Medizin 10, 1998

Der vorliegende Sammelband verfolgt das Ziel,...

mehr

Rezension

Johann S. Ach, Münstein: DAS ARGUMENT, 228/1998r

Die Gentechnologie hat seit der 1961 erstmals gelungenen...

mehr

Rezension

Bernhard Irrgang, Dresden in: Philosophischer Literaturanzeiger, Bd. 52, 1/1999

Die Fortschritte in der Humangenetik sind eine...

mehr

Rezension

Prof. Dr. G. Neuhäuser, Univ. Gießenin: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger, Heft 1/2 1998

In der Humangenetik hat sich ein durch neue technische...

mehr