Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Literaturwissenschaft

Barbara Eschlberger

geb. 1979, Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft in Augsburg und Neapel. Promotion 2011 an der Universität Augsburg.
Berufliche Stationen beim Thomas-Mann-Archiv Zürich und der Eichendorff-Forschungsstelle Augsburg. Zuletzt als Kulturmanagerin des Brechtfestivals im Kulturreferat Augsburg.
Forschungsschwerpunkte: Intermedialität, Romantik und klassische Moderne

zurück


sortiert nach:

Titel dieses Autors:

Barbara Eschlberger

Die Poetik des Musikalischen in der Prosaliteratur
um 1800

Eine Darstellung anhand des Musikermotivs
 2014, 388 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-798-8
 EUR 52,00
bestellen   mehr