Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  Perspekt. d. Analyt. Philosophie

Andreas Bachmann

geb. 1962, Studium der Philosophie, Germanistik und Anglistik in Zürich. Nach Abschluss des Studiums 1994 Tätigkeit als freier Journalist und Produzent von Dokumentar- und Schulungsfilmen. Seit 2002 Geschäftsführer des Ethikbüros „Ethik im Diskurs“ in Zürich.
Seit 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Schweizerischen Bundesamt für Umwelt BAFU. Zuständig für den Themenbereich Umweltethik.
Forschungsschwerpunkte: Ethische Aspekte neuer Technologien (Nanotechnologie, Human Enhancement), Demenzethik, Umweltethik und Umweltpolitik, Naturalismus und Werte

zurück



Titel dieses Autors:

Norbert Anwander (Hrsg.)Andreas Bachmann (Hrsg.)Klaus Peter Rippe (Hrsg.)Peter Schaber (Hrsg.)

Gene patentieren

Eine ethische Analyse
 2002, 118 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-272-3
 EUR 20,00
bestellen   mehr


Andreas Bachmann

Hedonismus und das gute Leben

 2013, 381 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-795-7
 EUR 42,00
bestellen   mehr