Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  Perspekt. d. Analyt. Philosophie

Zeitschrift für Indiviualpsychologie 35, 308-315

Tarkian, Tatjana:
Moral, Norrnativitat und Wahrheit.
Zur neueren Debatte und Grundlagenfragen der Ethik.
Paderborn: mentis, 234 Seiten, 32,00 €. 
 


Das Buch enthalt eine metaethische Abhandlung, d. h. es geht um die Klärung des Status moralischer Regeln. Man fragt auf diesem Gebiet, was Moral eigentlich ist, ob moralische Regeln universell oder kulturabhängig sind, ob sie objektiv oder intersubjektiv sind. Metaethische Fragestellungen sind im vergangenen Jahrzehnt im deutschsprachigen Raum mehr und mehr in den Vordergrund getreten; im anglo-amerikanischen sind sie das schon viel länger. Der moralische Realismus hat sich in der akademischen Debatte als gut begründet erwiesen. Peter Schabers umfangreiche Studie zum moralischen Realismus war 1997 die erste im deutschsprachigen Raum, dann kam 2007 die zweite von Christoph Halbig und ein Jahr später die von Gerhard Ernst. Das sind die umfangreichen Studien, ganz zu schweigen von der Vielzahl der Aufsätze und Abhandlungen in Fachzeitschriften. Tatjana Tarkian gibt in ihrer Einleitung eine erste kurze Definition des moralischen Realismus
(…)



Neben den Kapiteln über den moralischen Realismus sind weitere Kapitel dem naturalistischen Fehlschluss und dem Expressivismus gewidmet. In all diesen Kapiteln werden die metaethischen Positionen weiter diskutiert, Einwände erhoben, Einwände von anderen Seiten verworfen usw. So wird das ganze Tableau der metaethischen Diskussion aufgearbeitet, und dem Leser wird in den ersten fünf Kapiteln ein lesenswertes und erhellendes Kompendium vorgelegt. Ihre eigene Position entfaltet Tatjana Tarkian im sechsten Kapitel. Danach wird in Anlehnung an Crispin Wright in jedem Diskursbereich eigens geprüft werden müssen, welche Kriterien angenommen werden und ob moralische Sätze in diesem Diskursbereich wahrheitsfähig sind (S. 198).
(…)


 


Detlef Horster, Hannover


zurück
 

Über den Autor/in

Tatjana Tarkian

Studium der Philosophie, Deutschen Philologie, Politikwissenschaft und Pädagogik an den...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 28 KB
Download

Einleitung

PDF, 884 KB
Download

Rezension

PDF, 68 KB
Download

Rezension

Zeitschrift für Indiviualpsychologie 35, 308-315

mehr