Facebook Icon.png 
Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  Perspekt. d. Analyt. Philosophie

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8. April 2009

Wo etwa bleibt die fundierte Kritik an der Wissenschaft der politischen Ökonomie, deren Lehrbücher doch die Drehbücher der gegenwärtigen Krise sind? [...] Aktuell ist eine einzige Arbeit - »Rationalität und ökonomische Methode« - erschienen, die es unternimmt, ökonomische Modelle in ihre Grenzen zu weisen, ihnen philosophisch-wissenschaftstheoretisch zu Leibe zu rücken, ihre Anfälligkeit für falsche Schätzungen und verzerrende Idealisierungen zu zeigen. Und ihr Autor, Thies Clausen, ist nicht etwa ein revolutionärer Linksintellektueller, sondern bürgerlich inspirierter Schüler seines philosophischen Doktorvaters Julian Nida-Rümelin.


Christian Geyer, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8. April 2009



zurück
 

Über den Autor/in

Thies Clausen

geb. 1975, Studium der Philosophie, Literaturwissenschaften und Volkswirtschaftslehre an der...
mehr

Inhaltsverzeichnis

PDF, 85 KB
Download

Einleitung

PDF, 1032 KB
Download

Rezension

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8. April 2009

Wo etwa bleibt die fundierte Kritik an der Wissenschaft...

mehr