Sie befinden sich hier:
Programm  |  Philosophie  |  Bioethik

Annette Schulz-Baldes

Dr. med. Studium der Medizin und Philosophie in Freiburg i. Br. und Paris. Danach Tätigkeiten in der Ethikabteilung der Weltgesundheitsorganisation, in der Klinik für Neonatologie der Charité und in der Enquete-Kommission „Ethik und Recht der Medizin" des Deutschen Bundestags. Seit 2005 Oberassistentin am Institut für Biomedizinische Ethik der Universität Zürich. Von dort ab 2007 für ein Post-doc Fellowship am Department of Bioethics der National Institutes of Health beurlaubt.

Forschungsschwerpunkte: Forschungsethik, Therapieentscheidungen am Lebensende, ethische Fragen der Transplantationsmedizin.

zurück


sortiert nach:

Titel dieses Autors:

Nikola Biller-Andorno (Hrsg.)Peter Schaber (Hrsg.)Annette Schulz-Baldes (Hrsg.)

Gibt es eine universale Bioethik?

Reihe: ethica
Band 14
 2008, 338 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-313-3
 EUR 42,00
bestellen   mehr