Free access

Each occurrence has some features peculiarly its own, not covered by the explicit rules. The capacity to judge that these are or are not to be disregarded, that they should or should not affect what observable phenomena are to be identified with what entities in the model, is something that cannot be taught […]. It is at this point that the “amateur” is separated from the “professional” in all sciences and that the thin line is drawn which distinguishes the “crackpot” from the scientist.

Milton Friedman

Zum Zweck des Handelns steht die Erfahrung der Kunst an Wert nicht nach, vielmehr sehen wir, daß die Erfahrenen mehr das Richtige treffen als diejenigen, die ohne Erfahrung nur den allgemeinen Begriff besitzen. […] Überhaupt ist es ein Zeichen des Wissens, daß man den Gegenstand lehren kann, und darum sehen wir die Kunst mehr für Wissenschaft an als die Erfahrung; denn die Künstler können lehren, die Erfahrenen aber nicht.

Aristoteles

Kausalerklärungen in der Ökonomik

Eine wissenschaftstheoretische Untersuchung zu Intervention, Invarianz und Prognose