Free access
Literaturverzeichnis

Ach, J. (2012): Menschenrechte und Tierrechte. In: Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von A. Pollmann/ G. Lohmann. Stuttgart, S. 453-459.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ach, J.S./ Pollmann, A. (2017): Moralisch Problematisch. Was aus einem Problem ein moralisches Problem macht. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster, S. 39-60.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ach, J.S./ Siep, L. (4 2016): Was ist Moral, was ist Ethik? In: Grundkurs Ethik, 1: Grundlagen, hg. von J.S. Ach, K. Bayertz, M. Quante, L. Siep 4. Aufl., Münster, S. 9-16.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Alexy, R. (1994): Theorie der Grundrechte, Frankfurt a. M.

Alexy, R. (1998): Menschenrechte im demokratischen Verfassungsstaat. In: Philosophie der Menschenrechte, hg. von S. Gosepath/ G. Lohmann. Frankfurt, S. 244-264.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AMR) https://www.ohchr.org/EN/UDHR/Pages/Language.aspx?LangID=g.

Annas, J. (2005): Virtue Ethics: What kind of naturalism? In: Virtue Ethics, Old and New, hg. von S. Gardiner. Ithaca [u.a], S. 11-29.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Arendt, H. (1996): Eichmann in Jerusalem. Ein Bericht über die Banalität des Bösen, München.

Aristoteles (1991): Werke in deutscher Übers. Bd. 6, Nikomachische Ethik. Übers. und kommentiert v. F. Dirlmeier.

Aristoteles (2007): Werke in deutscher Übers. Bd. 9, Politik, übers. und erl. von E. Schütrumpf. Berlin.

Assmann, A. (1999): Zeit und Tradition. Kulturelle Strategien der Dauer. Beiträge zur Geschichtskultur. Band 15, Böhlau, Köln u.a.

Assmann, A. (2017): Menschenrechte und Menschenpflichten. Auf der Suche nach einem neuen Gesellschaftsvertrag, Wien.

Assmann, J. (6 2007): Das kulturelle Gedächtnis, Schrift, Erinnerung und politische Identität in frühen Hochkulturen, München.

Assmann, J. (2012): Cultural Memory and the Myth of the Axial Age, In: The Axial Age and its Consequences, hg. von R. N. Bellah./ H. Joas. Cambridge/Mass, London, S. 366-407.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Assmann, J. (2015): Exodus. Die Revolution der Alten Welt. München.

Assmann, J. (2018): Achsenzeit. Eine Archäologie der Moderne, München

Baier, K. (1974): Der Standpunkt der Moral. Düsseldorf .

Bauer, C. (2000): »Erkennen heißt Handeln: Geschichtsschreibung und politisches Handeln am Ursprung der Geschichte«, in: Metaphysik der praktischen Welt: Perspektiven im Anschluss an Hegel und Heidegger, Festgabe für Otto Pöggeler, hg. v. A. Großmann/ C. Jamme. Amsterdam, S. 8195.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Bauer, T. (2018): Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient, München.

Bayertz, K. (1987): GenEthik. Probleme der Technisierung menschlicher Fortpflanzung. Reinbek bei Hamburg.

Bayertz, K. (2007): Ethik und Lebensgestaltung. Ethik und gutes Leben: Kann Moral glücklich machen? In: Ethik im Zeitalter der Globalisierung, hg. von H. Reinalter, Wien, S. 177-187.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Beauchamp, T./ Childress J. F. (2019): Principles of Biomedical Ethics, 8. Aufl., Chicago.

Bellah, R. N./ Joas, H. (Hg.) (2011): The Axial Age and its Consequences, Cambridge.

Berman, H. (1983): Law and Revolution. The Formation of the Western Legal Tradition. Cambridge. (dt. v. Herrmann Vetter: Recht und Revolution, Frankfurt 1995).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Bielefeldt, H. (2019): Die Evidenz der Menschenrechte, Emphase und Diskurs. In: Der Westen und die Menschenrechte. Im interdisziplinären Gespräch mit Hans Joas, hg. von M. Kühnlein/ J.-P. Wils, Baden-Baden, S. 57-65.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Bienenstock, M. (2014) : Devoir de mémoire ? Les lois mémorielles et l’Histoire, Paris.

Bienenstock, M. (2018): Was bedeutet »sich erinnern«? Einige Überlegungen zum Ursprung der Normativität in der hebräischen Bibel. In: Genesis und Geltung. Historische Erfahrung und Normenbegründung in Moral und Recht, hg. von T. Gutmann/ S. Laukötter/ A. Pollmann/ L. Siep. Tübingen, S. 197-204.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Birnbacher, D, (1988): Verantwortung für zukünftige Generationen. Stuttgart.

Birnbacher, D. (1991): Technik. In: Philosophie. Ein Grundkurs, hg. von E. Martens/ H. Schnädelbach. Reinbeck, Bd. 2, S. 606-641.

Blumenberg, H. (1981): Nachahmung der Natur. Zur Vorgeschichte der Idee des schöpferischen Menschen. In Blumenberg, H.: Wirklichkeiten, in denen wir leben, Stuttgart, S. 55-103.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Blumenberg, H. (1996): Arbeit am Mythos, Sonderausgabe, Frankfurt.

Blumenberg, H. (2 2015): Das Verhältnis von Natur und Technik als philosophisches Problem. In: Schriften zur Technik, hg. von A. Schmitz/ B. Stiegler. Berlin, S. 17-29.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Boff, L. (2012): Zukunft für Mutter Erde. Warum wir als Krone der Schöpfung abdanken müssen, München.

Borges, J. L. (1982): »The Immortal«, in: Borges, Labyrinths, Selected Stories and Other Writings, hg. von D. A. Yates and J. E. Irby, New York.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Boshammer, S. (2003): Gruppen, Rechte, Gerechtigkeit. Zur moralischen Begründung der Rechte von Minderheiten. Berlin.

Bothe, M. (2004): Friedenssicherung und Kriegsrecht. In: Völkerrecht, hg. von W. Graf Vitzthum. Berlin, S. 589-667.

Brugger, W. (1997): Menschenwürde, Menschenrechte, Grundrechte. Baden-Baden.

Brandom, R. B. (2000): Making it Explicit. Reasoning, Representing and Discursive Commitment, Cambridge Mass. (Dt. Übersetzung: Expressive Vernunft: Begründung, Repräsentation und diskursive Festlegung, übers. v. E. Gilmer u. H. Vetter, Berlin 2000).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Broad, C. D. (1934): Five Types of Ethical Theory, London.

Cassirer, E. (9 1994): Philosophie der symbolischen Formen II: Das mythische Denken, Sonderausgabe, Darmstadt.

Cortina, A. (2017): Eine diskursethische Begründung der Menschenrechte. In: Die Begründung der Menschenrechte, hg. von M. Wasmeier-Sailer/ M. Hoesch, Tübingen, S. 255-276.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Derpmann, S. (Hg.) (2014): Mill, Einführung und Texte, Paderborn.

Deutschlands Energiewende – Ein Gemeinschaftswerk für die Zukunft, hg. von der Ethik-Kommission Sichere Energieversorgung. Berlin 2011.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Donnelly, J. (3 2013): Universal Human Rights in Theory and Practice, Cornell University Press.

Dreier, H. (1994): Subjektiv-rechtliche und objektiv-rechtliche Grundrechtsgehalte. In: Jura, S. 505-513.

Dreier, H. (2002): Stufen des vorgeburtlichen Lebensschutzes. In: Zeitschrift für Rechtspolitik, 35. Jg. H. 9, S. 377-424.

Dreier, H. (2009): Gilt das Grundgesetz ewig? Fünf Kapitel zum modernen Verfassungsstaat, München.

Dreier, H. (2010): Rechtsstaat. In: Enzyklopädie Philosophie, hg. von H. J. Sandkühler. Hamburg, S. 22652270.

Dreier, H. (3 2013): Kommentar zu Art. 1, II GG. In: Grundgesetz Kommentar, hg. von H. Dreier. Tübingen, S. 262-279.

Dreier, H. (2018): Staat ohne Gott. Religion in der säkularen Moderne, München.

Dreier, H. (2018a): Vom Schwinden der Demokratie. In: Die Zukunft der Demokratie. Kritik und Plädoyer, hg. von F. W. Graf/ H. Meier. München, S. 29-81.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Dreier, H. (2019): Der lange Weg zur Religionsfreiheit. In: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 20. Jg., S. 24-26.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Dufner, A./ Schöne-Seifert, B. (2019): Die Rettung der größeren Anzahl: Eine Debatte um Grundbausteine ethischer Normenbegründung. In: Zeitschrift für Praktische Philosophie, Bd. 6, Heft 2, S. 1542.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Echterhoff, G./ Higgins, E. T. (2011): How Communication Shapes Memory. Shared Reality and Implications for Culture. In: Grounding sociality – neurons, mind, and culture, hg. von G. R. Semin. New York.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Eckel, J. (2014): Die Ambivalenz des Guten. Menschenrechte in der internationalen Politik seit den 1940ern, Göttingen.

Elias, N. (1976): Über den Prozess der Zivilisation, Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen, Bd. 1 & 2, Frankfurt.

Elpel, T. A. (2017): Das Widerstandsrecht. Eine rechtsphilosophische und völkerrechtliche Betrachtung der Legitimität innerstaatlichen Widerstands zur Durchsetzung von Menschenrechten, Baden-Baden.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Enskat, R. (2008): Religion trotz Aufklärung? Retraktationen einer ungelösten Aufgabe der Philosohie. In: Religion und Philosophie im Widerstreit?, hg. v. C. Bickmann/ M. Wirtz/ H.-J. Schneidgen, Nordhausen, S. 45-192.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Ernst, G. (2011): Normative Individualität. In: Normativität, Geltung und Verpflichtung, hg. von S. Sellmaier/ E. Mayr. Stuttgart, S. 143-158.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Fabre, C. (2008): Cosmopolitanism, just war theory and legitimate authority. In: International Affairs, 84: 5, S. 963976.

Fabre, C. (2012): Cosmopolitan War, Oxford.

Fisher, J. M. (2015): Freiheit, Verantwortlichkeit und das Ende des Lebens. Hrsg. v. Michael Quante, Münster.

Flasch, K. (4 2013): Warum ich kein Christ bin, München.

Forst, R. (2007): Das Recht auf Rechtfertigung. Elemente einer konstruktivistischen Theorie der Gerechtigkeit, Frankfurt/M.

Fortpflanzungsmedizin in Deutschland – Für eine zeitgemäße Gesetzgebung, Stellungnahme der Nationalen Akademie Leopoldina und der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, Juni 2019.

Frankfurt, H. (1988): The Importance of what we care about, Cambridge.

Frege, G. (1969): Über Sinn und Bedeutung. In: Gottlob Frege, Nachgelassene Schriften. Hrsg. v. H. Hermes, F. Kambartel und F. Kaulbach. Hamburg, S. 128-136. (urspr. 1892)

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Friedman, L. M. (2011): The Human Rights Culture: A Study in History and Context, New Orleans.

Fuchs, M. (2019): Einleitung. In: Ansätze der Bioethik, hg. von M. Fuchs/ M. Gottschlich. Freiburg/München, S. 11-30.

Funkenstein, A. (1993): History, Counterhistory, and Narrative. In: Perceptions of Jewish History, hg. von A. Funkenstein. Berkeley/ Los Angeles/ Oxford, S. 22-49.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gabriel, M. (3 2013): Warum es die Welt nicht gibt, Berlin.

Geismann, G. (2004): Kant und ein vermeintes Recht des Embryos, In: Kant-Studien, 95, S. 443-469.

Gerhardt, V. (2006): Sinn des Lebens. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Bd. 9, Berlin/Basel, S. 815-823.

Gethmann, C. F. (2016): Was bleibt vom fundamentum inconcussum angesichts der modernen Naturwissenschaften vom Menschen? In: Geschichte - Gesellschaft - Geltung. XXIII. Deutscher Kongress für Philosophie. 28. September - 2. Oktober 2014, hg. von M. Quante. Hamburg, S. 5-27.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gilbert, M. (2009): Zusammen spazieren gehen: Ein paradigmatisches soziales Phänomen. In: Kollektive Intentionalität. Eine Debatte über die Grundlagen des Sozialen, hg. von H. B. Schmid/ D. P. Schweikard. Frankfurt 2009, S. 154-175.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Goethe, J.W. (2005): Faust. Texte und Kommentar hrsg. v. A. Schöne. Band I, Texte, Frankfurt a. M. (urspr. 1808)

Grimm, P., Keber, T. O., Zöllner, O. (Hg.) (2019): Digitale Ethik. Leben in vernetzten Welten. Stuttgart.

Goppel, A. (2017): Warum alle berechtigt sind zu handeln. Überlegungen zu akteursbezogenen Beschränkungen humanitärer Interventionen. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster, S. 243-264.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Grunwald, A. (2017): Abschied vom Individuum – werden wir zu Endgeräten eines global-digitalen Netzes? In: Privatheit in der digitalen Gesellschaft, hg. von S. Burk/ M. Hennig/ B. Heurich et al., Berlin, S. 35-48.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Grunwald, A. (2019): Der unterlegene Mensch. Die Zukunft der Menschheit im Angesicht von Algorithmen, Robotern und Künstlicher Intelligenz. München: RIVA-Verlag

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Grunwald, A. (2019a): Digitalisierung als Prozess. Ethische Herausforderungen inmitten allmählicher Verschiebungen zwischen Mensch, Technik und Gesellschaft. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik 20, 2, S. 121145.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gutmann, M./ Janich, P. (2001): Methodologische Grundlagen der Biodiversität. In: Biodiversität, hg. von M. Gutmann/ P. Janich/ K. Prieß. (= Wissenschaftsethik und Technikfolgenabschätzung, Schriftenreihe der Akademie Bad Neuenahr, hg. von C.F. Gethmann, Band 10), S. 281-353.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gutmann, T. (2012): Normenbegründung als Lernprozess? In: Von der religiösen zur säkularen Begründung staatlicher Normen, hg. von L. Siep/ T. Gutmann/ B. Jakl/ M. Staedtler. Tübingen, S. 295-313.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Gutmann, T. (2017): Natur und Selbstbestimmung. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster 2017, S. 99-115.

Gutmann, T. (2018): mit Laukötter, S., Pollmann, A., Siep, L. (Hg.) Genesis und Geltung, Tübingen.

Gutmann, T. (2018a): Claiming Respect. Historische Erfahrung und das Einfordern von Rechten. In: Genesis und Geltung, hg. von T. Gutmann et al., Tübingen. S. 285-304.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Häberle, P. (3 2004): Menschenwürde als Grundlage der menschlichen Gemeinschaft. In: Handbuch des Staatsrechts, hg. von P. Kirchhoff und J. Isensee. Bd II, Heidelberg, S. 317-367.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Habermas, J. (1976): Zur Rekonstruktion des Historischen Materialismus. Frankfurt a. M.

Habermas, J. (1999): Der interkulturelle Diskurs über Menschenrechte. In: Recht auf Menschenrechte. Menschenrechte, Demokratie und Internationale Politik, hg. von H. Brunkhorst, W. R. Köhler, M. Lutz-Bachmann. Frankfurt/M., S. 216-227.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Habermas, J. (2010): Das Konzept der Menschenwürde und die realistische Utopie der Menschenrechte. In: DZPhil 58, S. 343357.

Hahn, S. (2000): Überlegungsgleichgewicht(e). Prüfung einer Rechtfertigungsmetapher. Freiburg (Breisgau).

Hailbronner, K. (3 2004): Der Staat und der Einzelne als Völkerrechtssubjekte. In: Völkerrecht, hg. von W. Graf Vitzthum. Berlin, S. 157-250.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Halbig, C. (2013): Der Begriff der Tugend und die Grenzen der Tugendethik, Berlin.

Halbig, C. (2017): Die normativen Ansprüche der menschlichen Natur zwischen aristotelischem Naturalismus und konkreter Ethik. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster 2017, S. 79-98.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Halbig, C. (2019): Sinn – eine dritte Dimension des guten Lebens? Zeitschrift für Praktische Philosophie, Band 5, Heft 2, S. 55-78.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hardy, J. (2017): Understanding Ethical Reasoning. In: Hoesch/Laukötter, Natur und Erfahrung. Münster. S. 61-75.

Hartmann, N. (4 1962): Ethik, Berlin.

Hegel, G. W. F. (1978): Wissenschaft der Logik. Bd 1. (1812/13) Gesammelte Werke, in Verbindung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft hg. v. d. Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Bd. 11, hg. v. F. Hogemann u. W. Jaeschke, Hamburg/Düsseldorf.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hegel, G. W. F. (1980): Phänomenologie des Geistes, (1807) Gesammelte Werke Bd. 9, hg. v. W. Bonsiepen u. R. Heede, Hamburg/Düsseldorf.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hegel, G.W.F. (1992): Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse (1830), Gesammelte Werke, Bd. 20, unter Mitarb. v. U Rameil hg. v. W. Bonsiepen u. H.Ch. Lucas, Hamburg/Düsseldorf.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hegel, G.W. F. (2009): Grundlinien der Philosophie des Rechts oder Naturrecht und Staatswissenschaft im Grundrisse (1821), Gesammelte Werke Bd. 14,1. Hg. v. K. Grotsch u. E. Weisser-Lohmann, Hamburg/Düsseldorf.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Heidegger, M. (1963 u. ö.): Sein und Zeit, Tübingen (urspr. 1927).

Heidegger, M. (1967): Die Frage nach der Technik. In: Heidegger, Vorträge und Aufsätze, Teil I, hg. von F.-W. v. Herrmann. Pfullingen, S. 5-36.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Henkin, L. (2 1979): How Nations Behave: Law and International Policy, New York.

Herzog, L. (2019): Die Rettung der Arbeit. Berlin.

Hilsenrath, E. (2014): Das Märchen vom letzten Gedanken, Berlin.

Hoesch, M. (2016): Was kann philosophische Aufklärung mit Blick auf die Flüchtlingskrise leisten? In: Angewandte Philosophie. Eine internationale Zeitschrift, 1/2016, S. 130-14.3.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hoesch, M., S. Muders, M. Rüther (Hg.) (2013): Glück, Werte, Sinn. Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben. Berlin.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hoesch, M. (2016): Was kann philosophische Aufklärung mit Blick auf die Flüchtlingskrise leisten? In: Angewandte Philosophie. Eine internationale Zeitschrift, 1/2016, S. 130-143.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hoesch, M., Laukötter, S. (Hg.) (2017): Natur und Erfahrung. Bausteine zu einer praktischen Philosophie der Gegenwart. Münster.

Hoesch, M. (2017a): Sind keine Gründe gegen die Geltung der Menschenrechte mehr denkbar? In: Hoesch/Laukötter, Natur und Erfahrung, S. 217-242.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hoesch, M. (2017b): Universalität und Priorität der Menschenrechte in diskursethischen Begründungsmodellen. In: Die Begründung der Menschenrechte. Kontroversen im Spannungsfeld von positivem Recht, Naturrecht und Vernunftrecht, hg. von M. Wasmeier-Sailer, M. Hoesch. Tübingen S. 277-302.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Höffe, O. (Hg.) (1975): Einführung in die utilitaristische Ethik, München.

Hofmann, H. (1992): Vier Erfahrungen des Rechts – Vier Zugänge zur Rechtsphilosophie. In: Würde und Recht des Menschen. Festschrift für Johannes Schwartländer, hg. von H. Bielefeld u.a. Würzburg, S. 81-92.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hofmann, H. (1995): Langzeitrisiko und Verfassung – eine Rechtsfrage der atomaren Entsorgung. In: Hofmann, H., Verfassungsrechtliche Perspektiven, Aufsätze aus den Jahren 1980-1994, Tübingen, S. 326-357.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hofmann, H. (1995a): Technik und Umwelt. In: Hofmann, H., Verfassungsrechtliche Perspektiven, Aufsätze aus den Jahren 1980-1994, Tübingen, S. 441-475.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hofmann H. (1995b): Grundpflichten und Grundrechte. In: Hofmann H., Verfassungsrechtliche Perspektiven, S. 37-103.

Hofmann, H. (1998): Menschenwürde und Naturverständnis in europäischer Perspektive. In: Der Staat, Bd. 37, S. 349-360.

Hofmann, H. (2008): Methodische Probleme der juristischen Menschenwürdeinterpretation. In: Mensch–Staat–Umwelt, hg. von I. Appel/ G. Hermes. Berlin, S. 47-78.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Honneth, A. (1992): Kampf um Anerkennung. Zur moralischen Grammatik sozialer Konflikte, Frankfurt.

Horkheimer, M./ Adorno, Th. W. (1969): Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente. (urspr. 1944)

Hume, D. (1978): Ein Traktat über die menschliche Natur. Buch II, übers. von T. Lipps, hg. mit einer Einführung v. R. Brandt, Hamburg.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Hunt, L. (2007): Inventing Human Rights. A History, New York/London.

Hurka, T. (2001): Virtue, Vice and Value, Oxford/New York.

Hursthouse, R. (1999): On Virtue Ethics, Oxford/New York.

Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte vom 19. Dezember 1966 (veröffentl. in Bundesgesetzblatt 1976 II, 428, S. 1-10).

Ishiguro, K. (2005): Never Let Me Go, London.

Jaeggi, R. (2014): Kritik von Lebensformen, Berlin.

Jaeggi, R. (2018): »Widerstand gegen die immerwährende Gefahr des Rückfalls«. Moralischer Fortschritt und sozialer Wandel. In: Genesis und Geltung, Historische Erfahrung und Normenbegründung in Moral und Recht, hg. von T. Gutmann/ S. Laukötter/ A. Pollmann/ L. Siep. Tübingen, S. 223-242.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Jansen, L. (2017): Gruppen und Institutionen. Eine Ontologie des Sozialen, Wiesbaden.

Jennings, B. (2019): Kommunitarismus. In: Ansätze der Bioethik, hg. von M. Fuchs/ M. Gottschlich. Freiburg/ München, S. 231-255.

Jonas, H. (1979): Das Prinzip Verantwortung. Versuch einer Ethik für die technische Zivilisation. Frankfurt a. M.

Joas, H. (1997): Die Entstehung der Werte, Frankfurt.

Joas, H. (2011): Die Sakralität der Person. Eine neue Genealogie der Menschenrechte, Berlin.

Joas, H. (2013): Sakralisierung und Entsakralisierung. Politische Herrschaft und religiöse Interpretation. In: Politik und Religion. Zur Diagnose der Gegenwart, hg. v. F.W. Graf /H. Meier. München, S 259-285.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Joas, H. (2015): Sind die Menschenrechte westlich?, München.

Joas, H. (2017): Die Macht des Heiligen. Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung, Berlin.

Jungk, R. (1977): Der Atomstaat. Vom Fortschritt in die Unmenschlichkeit, München.

Kant, I. (1968): Kants Werke, Akademie-Textausgabe in 10 Bänden, Bde. V-VII, Berlin. (abgek. AA mit Bandzahl)

Koch, B.: Die Technik der Befriedung? Normative Grundfragen beim Einsatz von bewaffneten Drohnen und »autonomen« Waffensystemen in den Kriegen der Gegenwart. In: Philosophisches Jahrbuch, 126/2, S. 298-319.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Kohlberg, L. (1996): Die Psychologie der Moralentwicklung, Frankfurt a. M.

Kosch, M. (2014): Idealism and Freedom in Schelling’s Freiheitsschrift. In: Interpreting Schelling: Critical Essays, hg. von L. Ostaric. Cambridge.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Koselleck, R. (1975): Die Herausbildung des modernen Geschichtsbegriffs. In: Geschichtliche Grundbegriffe. Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland, Bd. 2, hg. von O. Brunner/ W. Conze/ R. Koselleck. Stuttgart, S. 647-691.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Koselleck, R. (1979): Zur historisch politischen Semantik asymmetrischer Gegenbegriffe. In: Vergangene Zukunft. Zur Semantik geschichtlicher Zeiten, hg. von R. Koselleck. Frankfurt/M. 1979, S. 211-244.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Kreß, C. (2019): On the Principle of Non-use of Force in Current International Law. In: Just Security 2019. https://www.justsecurity.org/66372/on-the-principle-of-non-use-of-force-in-current-international-law/.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Kriele, M. (1973): Zur Geschichte der Grund- und Menschenrechte. In: Öffentliches Recht und Politik. Festschrift für Hans Ulrich Scupin zum 70. Geburtstag, hg. von N. Achterberg. Berlin. S. 187211.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Krohn, W. (2007): Realexperimente – Die Modernisierung der ,offenen Gesellschaft’ durch experimentelle Forschung. In: Erwägen, Wissen, Ethik, Bd. 18, H. 3, S. 343-357.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Kühnlein, M./ Wils, J.-P. (Hg.) (2019): Der Westen und die Menschenrechte. Im interdisziplinären Gespräch mit Hans Joas, Baden-Baden.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Larkum, M. (2013): A cellular mechanism for cortical associations: an organizing principle for the cerebral cortex. In: Trends in Neurosciences, Vol. 36, No. 3, March, S. 141-149, http://dx.doi.org/10.1016/j.tins.2012.11.006.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Laukötter, S. (2014): Zwischen Einmischung und Nothilfe. Das Problem der »humanitären Intervention« aus ideengeschichtlicher Perspektive, Berlin/ Boston.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Lessing, G. E. (1982): Emilia Galotti, (1772). In: Werke in 3 Bänden, Hg. v. H. G. Göpfert. Bd. I, München.

Locke, J. (1957): Ein Brief über Toleranz, übers., eingeleitet und mit Anm. versehen von J. Ebbinghaus, Hamburg.

Lohmann, G. (2012): Marx. In: Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von A. Pollmann/ G. Lohmann. Stuttgart, S. 71-76.

Lohmar, A. (2017): Falsches moralisches Bewusstsein. Eine Kritik der Idee der Menschenwürde, Hamburg.

Lübbe, H. (2019): Politischer Moralismus. Der Triumph der Gesinnung über die Urteilskraft. Berlin. (urspr. Vortrag von 1984)

Luchterhand, O. (1988): Grundpflichten als Verfassungsproblem in Deutschland – Geschichtliche Entwicklung und Grundpflichten unter dem Grundgesetz, Berlin 1988.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Luhmann, N. (4 1999): Grundrechte als Institution. Berlin.

Mackie, J. L. (1977): Ethics. Inventing Right and Wrong, Harmondsworth, (Dt. v. R. Ginters: Ethik. Auf der Suche nach dem Richtigen und Falschen, Stuttgart 1981).

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Maier, H. (2019): Menschenrechte heute, in: Der Westen und die Menschenrechte. Im interdisziplinären Gespräch mit Hans Joas, hg. von M. Kühnlein, J.-P. Wils. Baden-Baden, S. 25-33.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Mandela, N. (1994): Antrittsrede als Präsident Südafrikas am 10. Mai 1994. http://www.rhetorik-netz.de/rede-nelson-mandela-antrittsrede.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Margalit, A. (1999): Politik der Würde, Frankfurt.

Merkel, R. (2017): Demokratischer Interventionismus? In: Souveränität, Transstaatlichkeit und Weltverfassung: Tagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie im September 2014 in Passau, hg. von J. Bung/ A. Engländer. Stuttgart, S. 1343.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Metz, T. (2011): The Good, the True and the Beautiful: Toward a Unified Account of Great Meaning in Life. In: Religious Studies, 47, S. 389-409.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Metz, T. (2013): Das Sinnvolle und das Lebenswerte. In: Glück – Werte – Sinn. Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben, hg. von M. Hoesch/ S. Muders, M. Rüther. Berlin, S. 109-125.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Meyer-Abich, K.-M. (1997): Praktische Naturphilosophie. Erinnerung an einen vergessenen Traum, München.

Mill, J. St. (1976): Der Utilitarismus, Übersetzung, Anmerkungen und Nachwort von D. Birnbacher, Stuttgart.

Mohr, G. (2008): Sind die Menschenrechte auf ein bestimmtes Menschenbild festgelegt? Plädoyer für eine Umkehrung der Beweislast. In: Menschenrechte in die Zukunft denken. 60 Jahre allgemeine Erklärung der Menschenrechte, hg. von H.-J. Sandkühler. Bremen, S. 65-78.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Mohr, G. (2012): Menschenrechte, Autonomie der Kulturen und demokratischer Prozess, Über den politischen Verrat an einer philosophischen Idee. In: Kultur, Identität und Menschenrechte, Transkulturelle Perspektiven, hg. von S. Douib. Weilerswist, S. 203-219.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Mohseni, A. (2017): Der Tod als wertethische Herausforderung. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster, S. 160-171.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Moore, G.E. (1903): Principia Ethica, Cambridge.

Muders, S. (2017): Das sinnvolle Leben und die gute Welt. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster, S. 117-138.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Müller-Salo, J. (2017): Historische Erfahrung und wertende Interpretation. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch / S. Laukötter. Münster, S. 173-194.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Müller-Salo, J. (2019): Diachrone Legitimität, [Diss. Münster 2019].

Nagel, T. (1974): What it is like to be a bat? In: Philosophical Review 83, S. 435-450.

Nagel, T. (3 1992): Der Blick von Nirgendwo, übers. von M. Gebauer, Frankfurt/M. 1992 Originalausg. The View from Nowhere, Oxford/New York, 1986.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Narvaez, D. (2016): Baselines for Virtue. In: Developing the Virtues, hg. von J. Annas/D. Narvaez/ N. E. Snow. New York, S. 14-33.

Nida-Rümelin, J. (2019): Zur normativen Ontologie von Grenzen. In: Philosophisches Jahrbuch, Bd. 2, S. 353-374.

Nozick, R. (1976): Staat, Anarchie und Utopie. Dt. v. H. Vetter, München. (engl. Originalausgabe 1974)

Nussbaum, M. C. (2001): Women and human development: The capabilities approach, Cambridge.

Nußberger, A. (2005): Sozialstandards im Völkerrecht. Eine Studie zu Entwicklung und Bedeutung der Normsetzung der Vereinten Nationen, der Internationalen Arbeitsorganisation und des Europarats zu Fragen des Sozialschutzes, Berlin.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Nußberger, A. (2009): Das Völkerrecht, München.

Osterhammel, J. (5 2010): Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts, München.

Papst Franziskus (2015): Enzyklika »Laudato si«. Über die Sorge für das gemeinsame Haus. Vatikanstadt: Vatikanische Druckerei.

Pettit, P. (1993): The Common Mind; an essay on psychology, society and politics.

Pettit, P. (2003): Groups with Minds of their own. In: Socializing Metaphysics, The Nature of Social Reality, hg. von Frederick F. Smith. Lanham/Boulder/New York/Oxford, S. 167-193.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Pollmann, A. (2012): Menschenrechte, Grundrechte, Bürgerrechte. In: Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von A. Pollmann/G. Lohmann. Stuttgart 2012, S. 129-136.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Pollmann, A. (2012a): Drei Dimensionen der Menschenrechte. In: Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg. von A. Pollmann/ G. Lohmann. Stuttgart. S. 358-363.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Pollmann, A. (2018): Lernen aus historischem Unrecht? Zur menschenrechtlichen Bedeutung der Erfahrung von Krieg, Gewalt und Entwürdigung. In: Genesis und Geltung. Historische Erfahrung und Normenbegründung in Moral und Recht, hg. von T. Gutmann/ S. Laukötter/ A. Pollmann/ L. Siep. Tübingen, S. 43-66.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Popper, K./ Eccles, J. (1989): Das Ich und sein Gehirn, München.

Quante M./ Vieth, A. (2002): In defence of principlism well understood. In: Journal of Medicine and Philosophy, 27, S. 621-649.

Quante, M. (5 2003): Einführung in die Allgemeine Ethik, Darmstadt.

Quante, M. (2011): Die Grammatik des Anerkennens. In: Quante, M., Die Wirklichkeit des Geistes. Studien zu Hegel, Berlin, S. 231-252.

Quante, M. (2017): Wie flexibel ist »irreversibel«? In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster, S. 195-216.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Quante, M. (2018): Pragmatistic Anthropology, Paderborn.

Quante, M. (2019): Personale Autonomie, Dependenz und Würde im Kontext der Pflege. In: Was sind und wie existieren Personen, Probleme und Perspektiven der gegenwärtigen Forschung, hg. von J. Noller, Paderborn, S. 247-261.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Quante, M. (2019a): Prägungen durch Kultur – über den Zusammenhang von Personsein und Hass. In: Identität – Hass – Kultur. Veröffentlichungen der Werner-Reimers-Stiftung, hg. von C. F. Gethmann/F. W. Graf. Göttingen, S. 144-171.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Quante, M. (2019b): Tod, wo ist dein Stachel, Paderborn.

Rawls, J. (1975): Eine Theorie der Gerechtigkeit, übers. von H. Vetter, Frankfurt.

Rawls, J. (1993): The Idea of an Overlapping Consensus. In: Rawls, J., Political Liberalism. New York, S. 133-172.

Rawls, J. (1993): The Powers of Citizens and Their Representation. In: Rawls, J., Political Liberalism, New York. S. 49-88.

Reinhardt, V.2016): Die Tyrannei der Tugend. Calvin und die Reformation in Genf, München.

Roper, L. (2016): Der Mensch Martin Luther, München.

Rorty, A. O. (1976): A Literary Postscript: Characters, Persons, Selves, Individuals. In: The Identities of Persons, hg. von A. O. Rorty. Berkeley, Los Angeles, London, S. 303-323.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Roßnagel, A. (Hg.) (1984): Recht und Technik im Spannungsfeld der Kernenergiekontroverse, Opladen.

Rüther, M./ Muders, S. (2015): Sinn und Wohlergehen. In Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 20, Berlin, S. 73-112.

Rüther, M. (2017): »So habe ich eben entschieden!« Die Rolle der individuellen Entscheidung im sinnvollen Leben. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster, S. 139-157.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Sachsenmeier, D. Reidel, J., Eisenstadt, S. (Hg.) (2002): Reflections on Multiple Modernities, Leiden/ Boston/ Köln.

Sachser, N. (2018): Der Mensch im Tier, Reinbeck.

Sandel, M. (2 1998): Liberalism and the Limits of Justice. Cambridge.

Savadogo, M. (2019): Vie Sensée et Vie Heureuse. In : Le Cahier Philosophique d’Afrique, No 0017, S. 1-15.

Savulescu, J./ Perrson, I. (2012): The God Machine. In: The Monist, Vol. 95, no. 3, S. 399-421.

Scanlon, T. M. (1988): What we owe to each other, Cambridge/ London.

Schaber, P. (2012): Menschenwürde, Stuttgart.

Schilling, L. (2018): »Historische Erfahrung« und Gesetzgebung in der europäischen Vormoderne. In: Gutmann, T./ Laukötter, S./ Pollmann, A./ Siep, L. (Hrsg.) Genesis und Geltung, Tübingen, S. 173-195.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Schmücker, R. (2017): Natur und Erfahrung. Oder: Wie Ethik vielleicht möglich ist. In: Natur und Erfahrung, hg. von M. Hoesch/ S. Laukötter. Münster, S. 21-38.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Schneewind, J.B. (1971): Moral Progress. In: Society, Revolution and Reform, hg. von R. E. Grimm/ A. F. Mackay. Cleveland/London, S. 3-18.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Schwenkenbecher, A. (2001): Rethinking Legitimate Authority. In: Routledge Handbook of Ethics and War, Just War Theory in the 21st Century, hg. von F. Allhoff u.a. New York/ London.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Schweikard, D.P. (2011): Der Mythos des Singulären – Eine Untersuchung der Struktur kollektiven Handelns. Münster.

Schweikard, D.P./ N. Mooren/ L. Siep. (2018) Ein Recht auf Widerstand gegen den Staat? Verteidigung und Kritik des Widerstandsrechts seit der europäischen Aufklärung, Tübingen.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Sen, A. (2001): Development as freedom, Oxford.

Sen, A. (2006): Identity and Violence. The Illusion of Destiny. New York.

Sidgwick, H. (2019): >Sein< und >Sollen<. In: Dufner, A./Müller-Salo, J.: Henry Sidgwick, Der Utilitarismus und die deutsche Philosophie. Hamburg. S. 83-89.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (1985): Gesteuerte Evolution? Philosophische Probleme der Gentechnologie. In: Die Herstellung der Natur, hg. von U. Steger. Bonn, S. 121-134.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (1992): Verfassung, Grundrechte und soziales Wohl in Hegels Philosophie des Rechts. In: Siep, L., Praktische Philosophie im Deutschen Idealismus, Frankfurt, S. 285-306.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2004): Ethics and the Structure of Valuation. In: Moral Realism. Acta Philosophica Fennica, hg. von J. Kotkavirta/ M. Quante, vol. 76, Helsinki, S. 189-200.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2008): Erwiderungen. In: Ethik und die Möglichkeit einer guten Welt. Eine Kontroverse um die »Konkrete Ethik«, hg. von A. Vieth/ C. Halbig/ A. Kallhoff. Berlin, S. 241-358.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2009): Moralbegründung und Geschichte. (Zu R. Zimmermann: Moralischer Universalismus als geschichtliches Projekt). In: Erwägen, Wissen, Ethik, Jg. 20/2009 H. 3, S. 464-466.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (4 2010): Wozu Metaphysik der Sitten? Bemerkungen zur Vorrede der »Grundlegung zur Metaphysik der Sitten«. In: Kants Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Ein kooperativer Kommentar, hg. von O. Höffe. Frankfurt.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2010a): Aktualität und Grenzen der praktischen Philosophie Hegels. Aufsätze 1997-2009, München.

Siep, L. (2011): Natur und Freiheit. Hegelsche Perspektiven auf gegenwärtige Fragen. In: Freiheit. Stuttgarter Hegel-Kongress 2011, hg. v. G. Hinrichs und A. Honneth, Frankfurt/M., S. 55-83.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2012): Wie eurozentrisch ist die praktische Philosophie der Neuzeit? Hefte der Leibnizprofessur, hg. von W. Li. Hannover, S. 9-45.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2013): Moral und Gottesbild, Münster.

Siep, L. (2013a): Aktuelle Kontroversen der Bioethik und ihre historischen Wurzeln. In: Siep, L., Moral und Gottesbild, Münster, S. 353-370.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2013b): Normerzeugende Praxis. In: Moderne Theorien praktischer Normativität. Zur Wirklichkeit und Wirkungsweise des praktischen Sollens, hg. von F. Brosow/ T. R. Rosenhagen. Münster, S. 329-345.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2013c): Was für ein Leben? Was für ein Sinn? In: M. Hoesch, S. Muders, M. Rüther (Hrsg.), Glück, Werte, Sinn. Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben. Berlin, S. 91-107.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2013 d): Ethik und Anthropologie. In: Siep, L., Moral und Gottesbild, S. 95-114. (Erstveröffentlichung 1996).

Siep, L. (2014): Anerkennung als Prinzip der praktischen Philosophie, Hamburg (urspr. Freiburg 1979).

Siep, L. (2014a): Du corps mystique à l’histoire-expérience: la nation dans l’idéalisme allemand et aujourd’hui/Vom mystischen Körper zur Erfahrungsgeschichte: Nation im deutschen Idealismus und heute. In: Revue de Métaphysique et de Morale, (Sonderheft »La nation«, presentée par Bernard Bourgéois), S. 41-73.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2014b): Eine Kultur der Anerkennung. Bestimmung eines zentralen Wertes in pluralistischen Gesellschaften. In: Ankommen in einer Gesellschaft der Vielfalt. Eine Querschnittsaufgabe für Bildung, Kultur und Integration, hg. von Herbert-Quandt-Stiftung. Freiburg/Basel/Wien, S. 38-50.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2015): Der Staat als irdischer Gott, Tübingen.

Siep, L. (2015a): Philosophische Theorien des Glücks und ihr Verhältnis zur Natur. In: Skripten des Bundesamts für Naturschutz, Nr. 403, S. 66-71.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2015b): Stammzellen. In: Handbuch Bioethik, hg. von D. Sturma u. B. Heinrichs. Stuttgart/Weimar, S. 387-393.

Siep, L. (2016): Konkrete Ethik, Frankfurt. (urspr. 2004)

Siep, L. (2017): Braucht die moderne Ethik einen umfassenden Begriff des Guten? In: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik, Bd. 22, Berlin, S. 7-31.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2018): Arten normativer Erfahrung und ihre Bedeutung für die Normbegründung. In: Genesis und Geltung. Historische Erfahrung und Normenbegründung in Moral und Recht, hg. von T. Gutmann/ S. Laukötter/ A. Pollmann/ L. Siep. Tübingen, S. 243-263.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2018a): Die Lehre vom Begriff. Dritter Abschnitt. Die Idee. In: Kommentar zu Hegels Wissenschaft der Logik, hg. von M. Quante/ N. Mooren, unter Mitarbeit von T. Meyer und T. Uekötter. Hamburg, S. 651-796.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (3 2018b): John Locke, Zweite Abhandlung über die Regierung. Hrsg. und Kommentar, Frankfurt.

Siep, L. (2018c): Immanentes Telos und Erfahrungsgeschichte. In: Philosophisches Jahrbuch, 125, S. 288-295.

Siep, L. (2018d): Widerstandsrecht zwischen Vernunftstaat und Rechtsstaat. In: Ein Recht auf Widerstand gegen den Staat? Verteidigung und Kritik des Widerstandsrechts seit der europäischen Aufklärung, hg. von D. P. Schweikard/ N. Mooren/ L. Siep. Tübingen.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (5 2018e): Der Weg der Phänomenologie des Geistes, Berlin.

Siep, L. (2018f): Natur als Maß menschlichen Handelns. In: Das menschliche Maß. Orientierungsversuche im biotechnologischen Zeitalter, hg. von B. Weidmann/ T. von Woedke. Leipzig, S. 37-60.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2019): Wer macht die Geschichte? Hegel und die Frühkonstitutionalisten. In: Die Gestaltbarkeit der Geschichte, hg. von K. Bayertz/ M. Hoesch. Hamburg, S. 137-161.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2019a): Locke, John. In: Encyclopedia of the Philosophy of Law and Social Philosophy, S. Mortimer, K. Stephan (eds). Dordrecht. https://doi.org/10.1007/978-94-007-6730-0.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2019b): Sakralisierung und Genealogie. In: Der Westen und die Menschenrechte. Im interdisziplinären Gespräch mit Hans Joas, hg. von M. Kühnlein/ J.-P. Wils. Baden-Baden, S. 95-104.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2019c): Ewiger Friede und gerechter Krieg in der politischen Philosophie der Neuzeit. In: G. Althoff, E. B. Krems, C. Meier, H.-U. Thamer (Hrsg.), Frieden. Theorien, Bilder, Strategien von der Antike bis zur Gegenwart. Dresden, S. 256-272

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (2020): Formen und Stufen der Anerkennung. In: Handbuch Anerkennung, hg. von L. Siep, H. Ikäheimo, M. Quante. Wiesbaden. (Springer VS) https://doi.org/10.1007/978-3-658-19561-8_9-1.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Siep, L. (i. E.): Virtue and Nature. In: Handbuch Tugend und Tugendethik, hg. von C. Halbig/ F. Timmermann. Wiesbaden.

Siep, L. (i. E. a): Autonomie, Natürlichkeit und Technik. In: D. Sturma (Hg.), Natur, Ethik und Ästhetik, Paderborn [im Erscheinen].

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Singer, P. (1984): Praktische Ethik, übers. v. J.-C. Wolf, Stuttgart.

Smart, J. J. C./ Williams B.O.A. (Hg.) (1973): Utilitarianism: For and Against, Cambridge.

Sommer, M. (2002): Sammeln – ein philosophischer Versuch, Frankfurt.

Steinhoff, U. (2012): On the Ethics of War and Terrorism, Oxford.

Stewart, J. (1993): Borges on Immortality. In: Philosophy and Literature, Bd. 17, S. 295-301.

Stierlin, H. (2002): Islamic Art and Architecture, From Isfahan to the Taj Mahal, London.

Stoppenbrink, K. (2018): Praktisch bedeutsam, intrinsisch wertvoll und objektiv gut? Entwurf einer hybriden Theorie des ›Sinns im Leben‹. In: Zeitschrift für Praktische Philosophie, Band 5, Heft 2, 2018, S. 119-150.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Stoecker, R. (2019): Menschenwürde und das Paradox der Entwürdigung, In: Stoecker, R., Theorie und Praxis der Menschenwürde, Paderborn, S. 33-50.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Stoecker, R. (2019a): Selbstachtung und Menschenwürde. In: Stoecker, R., Theorie und Praxis der Menschenwürde, Paderborn, S. 51-62.

Sturma, D., Cristaller T., et al. (2001): Robotik. Perspektiven für menschliches Handeln in der zukünftigen Gesellschaft, Berlin.

Taylor, C. (1994): Quellen des Selbst. Die Entstehung der neuzeitlichen Identität. Übers. v. J. Schulte, Frankfurt. (engl. Sources of Self: The Making of Modern History, Cambridge 1989)

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Tomasello, M. (2016): Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral, Berlin

Vieth, A./Halbig, C./ Kallhoff, A. (Hg.) (2008): Ethik und die Möglichkeit einer guten Welt. Eine Kontroverse um die »Konkrete Ethik«, Berlin.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Vieth, A./ Quante, M. (2010): The Structure of Perception in Particularist Ethics. In: Ethical Perspectives 17, No 1, S. 5-39.

van den Daele, W./ Nunner-Winkler, G. (2018): Der Aufbau moralischer Kompetenz: Ist die Logik der Ontogenese ein Schlüssel zur rationalen Rekonstruktion des historischen Wandels von Moral? In: Genesis und Geltung, hg. von T. Gutmann/ S. Laukötter/ A. Pollmann/ L. Siep. Tübingen, S. 121-151.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

von der Pfordten, D. (2019): Internationale Politik vor dem Hintergrund des Humanismus bzw. normativen Individualismus. In: Internationale Gerechtigkeit und demokratische Legitimation. Deutsches Jahrbuch Philosophie, Bd. 10, hg. von J. Nida-Rümelin/ D. von Daniels/ C. Bratu. Hamburg, S. 65-88.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

von Ranke, L. (1958): Die großen Mächte, Politisches Gespräch, hg. von Theodor Schieder. Göttingen. (urspr. 1836).

Waldron, J. (1987): Nonsense upon Stilts: Bentham, Burke and Marx on the Rights of Man, London.

Waldron, J. (1993): Can Communal Goods be Human Rights? In: Waldron, J., Liberal Rights. Collected Papers 1981-1991. Cambridge/New York/Oakleigh, S. 339-369.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Waldron, J. (2002): God, Locke, and Equality, Cambridge.

Walter, C. (2012): Normenbegründung als Lernprozess? Zur Tradition der Grund- und Menschenrechte. In: Von der religiösen zur säkularen Begründung staatlicher Normen, hg. von L. Siep/ T. Gutmann/ B. Jakl/ M. Staedtler. Tübingen, S. 269-293.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Walzer, M. (2003): Die Politik der Rettung. In: Walzer, M., Erklärte Kriege – Kriegserklärungen, hg. von M. Walzer, übers. v. C. Goldmann. Hamburg, S. 82-97.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Walzer, M. (1990): Kritik und Gemeinsinn. Drei Wege der Gesellschaftskritik, Berlin.

Warwick, K. (2004): March of the Machines. The Breakthrough in Artificial Intelligence, Illinois.

Wasmaier-Sailer M./ Hoesch M. (Hg.) (2017): Die Begründung der Menschenrechte. Kontroversen im Spannungsfeld von positivem Recht, Vernunftrecht und Naturrecht, Tübingen.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Willems, U. (2016): Wertkonflikte als Herausforderung der Demokratie, Wiesbaden.

Williams, B. (1985): Morality, the Peculiar Institution. In: Williams, B., Ethics and the Limits of Philosophy, Cambridge/Mass., S. 174-196.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Wittreck, F. (2013): Christentum und Menschenrechte. Schöpfungs- oder Lernprozeß? Tübingen.

Wittreck, F. (2018): Verfassungsrechtliche Fragen des Widerstandsrechts heute. In: Ein Recht auf Widerstand gegen den Staat? Verteidigung und Kritik des Widerstandsrechts seit der europäischen Aufklärung, hg. von D. P. Schweikard/ N. Mooren/ L. Siep. Tübingen, S. 49-68.

  • Search Google Scholar
  • Export Citation

Wolf, S. (2010): Meaning in Life and Why It Matters, Princeton 2010.