Der Begriff der Person in der biomedizinischen Ethik

Series: 

Author:
Shingo Segawa
Search for other papers by Shingo Segawa in
Current site
Brill
Google Scholar
PubMed
Close
Der Begriff der Person wird häufig im Bereich der biomedizinischen Ethik angewandt, wie vor allem in der Abtreibungsdebatte. Es wird immer noch kontrovers darüber diskutiert, ob ein Embryo als Person anzusehen ist.
Dieses Buch zeigt einerseits auf, dass der Begriff der Person keinen Beitrag zur Antwort nach dem moralischen Status eines menschlichen Wesens am Lebensbeginn leisten kann. Andererseits wird jedoch deutlich, dass dieser Begriff für den Respekt gegenüber menschlichen Wesen am Lebensende hilfreich ist. Was bedeutet Respekt vor der Autonomie von Personen bei der Sterbehilfe und was bedeutet Respekt gegenüber dementen Personen, die nicht mehr autonom sind? Bei der Beantwortung dieser Fragen spielt der Begriff der Person eine entscheidende Rolle. Dieses Buch soll einen Beitrag zur Verdeutlichung der Grenzen und Gültigkeit des Begriffs der Person in der biomedizinischen Ethik leisten.
The concept of a person cannot contribute to the debates of moral status of human beings at the beginning of life. However, this concept plays an important role in the debate about respect for human beings at the end of life, particularly in euthanasia and dementia debates. The author will clarify in this book the limits and usefulness of the concept of a person in biomedical ethics.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Shingo Segawa ist derzeit Lehrbeauftragter an der Universität Düsseldorf.
  • Collapse
  • Expand