Medizinische, psychologische und ethische Aspekte
Die mit der Humangenetik verbundenen Schwierigkeiten sind zahlreich und auf vielfältige Weise miteinander verwoben. Deshalb sind die Problemstellungen nur in einer fächerübergreifenden Perspektive angemessen zu behandeln. Dieses Buch soll mit Beiträgen zu medizinischen, psychologischen und ethischen Aspekten einen interdisziplinären Dialog ermöglichen, in dem eine sachgerechte Diskussion der Chancen und Risiken humangenetischer Diagnostik geführt werden kann. Zugleich soll dem Leser ein Einblick in die fachspezifischen Fragestellungen und Problemfelder gegeben und ein Eindruck von den übergreifenden Zusammenhängen vermittelt werden. Mit Beiträgen von: Ruth Chadwick, Waltraud Friedel, Jennifer Hartog, Hans-Peter Kröner, Christopher Lamberti, Dietmar Mieth, Irmgard Nippert, Franz Petermann, Michael Quante, Klaus Schonauer, Sabine Stengel-Rutkowski, Silvia Wiedebusch, Urban Wiesing, Gerhard Wolff.