Die Worte der Anderen

Eine Untersuchung zur epistemischen Abhängigkeit

Autor:in: Felix Bräuer
Unter welchen Bedingungen sind wir geneigt, der Aussage eines Mitmenschen zu glauben?
In den meisten Fällen sind wir gerechtfertigt, der Aussage eines Mitmenschen zu glauben, sofern wir keinen konkreten Anlass haben, an seiner Verlässlichkeit zu zweifeln. Dies gilt jedoch nicht, wenn sehr hohe praktische Risiken mit einer Fehlinformation einhergehen. In einem solchen Fall benötigen wir stets erfahrungsbasierte Gründe, die für die besondere Kompetenz der fraglichen Person auf dem relevanten Gebiet sprechen. Das gilt unabhängig davon, ob wir konkreten Anlass dazu haben, an der Verlässlichkeit dieser Person zu zweifeln.
We are often justified to believe an interlocuter by default. However, this isn’t the case in high-risk situations. Here, we need empirically-based reasons for her competence regarding the topic at issue. This holds even if we don’t have reason to doubt her general sincerity or competence.

  *Der Preis beinhaltet keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.